2016

 

Übergabe der Geschäftsführung von Markus Berglas an Alain Katzenhofer auf den 01.01.2016.
Markus Berglas bleibt im Verwaltungsrat und Mitglied der Geschäftsleitung.
In einem Teilzeitpensum steht er der Firma Gysi+Berglas AG in der Projektberatung weiterhin zuf Verfügung.

 


 

 

2013

 

Am 5.mai konnte das 5jährige Firmenjubiläum verzeichnet werden. Das wurde gebührend mit der gesamten Belegschaft am Gardasee gefeiert.

 


 

 

2011

 

Per 31. August 2011 sind sämtliche Mitarbeiter der Gysi+Berglas AG aus der Pensionskasse der Gebrüder Gysi AG ausgetreten und per 1. September 2011 in die PKG Pensionskasse eingetreten. Sämtliche am 31. August 2011 bereits vorhandenen Rentenbezüger verblieben bei der PK GYSI.

Die PK GYSI und die PKG bestätigen, dass die wohlerworbenen Rechte der Destinatäre durch den Übertritt gewahrt werden und den Destinatären keine Nachteile erwachsen.

 



 

2010

Die Gebrüder Berglas konnten mit dem Aktienrückkauf durch Daniel Berglas die letzten Aktien erwerben und halten damit die gesamten 100% der Gysi+Berglas AG Aktien in ihren Händen.
 
Aufgrund der Amtsfreigabe durch August Th. Gysi sind die Brüder Markus und Daniel Berglas ausserdem alleinige Mitglieder des Verwaltungsrates der Gysi+Berglas AG.
 
Am 3. September durfte die Firma mit einem gelungenen Fest das 100-jährige Jubiläum des Gewächshausbaus feiern.






2008

Im Rahmen der Nachfolgeregelung der Gebr. Gysi AG, Baar wurde das Profitcenter "Gewächshausbau" an den bisherigen Profitcenterleiter Markus Berglas und seinen Bruder Daniel Berglas verkauft, welche die Gysi+Berglas AG gründeten.

Am 5. Mai wurden auf dem Notariat in Baar die Gründungsdokumente von Markus Berglas und Daniel Berglas (Geschäftsleitung) sowie von August Th. Gysi unterzeichnet.

Sämtliche Aktiven + Passiven sowie alle 38 Mitarbeiter des früheren Profitcenters "Gewächshausbau" wurden am 1. Juni übernommen.